JUNES – UNITED NATIONS YOUTH ASSOCIATION

Seit seiner Gründung durch Alt Bundesrätin Micheline Calmy-Rey im Jahr 2007 dient JUNES als Plattform für die Vereinigung der Schweizer Jugendvereine, die sich mit den Vereinten Nationen beschäftigen, und sensibilisiert die Jugend für die Arbeit und die Werte der UNO. Die Geschichte von JUNES ist durch bemerkenswerte Erfolge und hervorragende menschliche Fähigkeiten geprägt.
JUNES ist die Schirmorganisation von dreizehn Jugendvereinen, die sich mit der UNO beschäftigen. Die meisten dieser Mitglieder sind Model United Nations (MUN)-Teams an Schweizer Universitäten. Da JUNES eine Schirmorganisation ist, werden keine autonomen, von den Mitgliedsvereinen unabhängigen Einzelpersonen als Mitglieder akzeptiert. Jeder der 13 Mitgliedsvereine hat zwei Sitze im JUNES-Vorstand, der sich monatlich trifft.

Dank der finanziellen Unterstützung durch das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten, durch Mitgliederbeiträge und durch externe Finanzierung durch Sponsoring führt JUNES jedes Jahr eine Serie in Auftrag gegebene und eigeninitiierte Projekte durch. Die Projekte werden autonom durch JUNES-Mitglieder geplant und durchgeführt. Es ist diesen Projekten zu verdanken, dass Schweizer Jugendliche und junge Erwachsene für die Aktivitäten der UNO sensibilisiert und auf sie aufmerksam gemacht werden. Die Aktivitäten von JUNES vermitteln der Schweizer Jugend auf diese Weise eine Vorstellung von der Wichtigkeit und Komplexität multilateraler Diplomatie wie sie in den Vereinten Nationen praktiziert wird.

Das JUNES-Präsidium für 2013-2014 besteht aus: der Präsident Silvia Pasek, der Vizepräsident Sabina Dalipova und dem Schatzmeister Jonathan Lachkar. Lernen Sie sie hier kennen!

Junes